Museum für Stadtgeschichte

Die wechselvolle Geschichte unserer Stadt

Innenansicht des Museums für Stadtgeschichte
Ausstellungsraum Museum​

Die Stadt Neuenburg am Rhein hat eine ungewöhnliche Geschichte. Dem Schicksal der Stadt kann man nur gerecht werden, indem man es in geschichtlicher Darstellung in die großen Zusammenhänge europäischen Werdens hineinstellt.

Die von Berthold IV. von Zähringen um 1175 gegründete Stadt entwickelte sich auch dank ihrer hervorragenden Lage am Rhein rasch nach der Stadtgründung zum bedeutenden Mittelpunkt der Raumschaft. Bereits 1219 wurde Neuenburg am Rhein vom Stauferkaiser Friedrich II. zur freien Reichsstadt erhoben.

Dreimal wurde Neuenburg am Rhein völlig zerstört, 1675 im Holländischen Krieg, 1704 im Spanischen Erbfolgekrieg und als erste deutsche Stadt im zweiten Weltkrieg, im Juni 1940.

Um 1525 verlor die Stadt durch ein verheerendes Rheinhochwasser die Hälfte ihres Stadtgebietes, darunter ihr Verwaltungs- und Geschäftszentrum und das Münster Unserer Lieben Frau.


Konzeption des Museums

Das Museum für Stadtgeschichte im Alten Rathaus am Franziskanerplatz zeigt in einem Rundgang die bedeutendsten Ereignisse und Epochen zur Stadtgeschichte.

Exponate zur Frühgeschichte im Raum Neuenburg am Rhein, die Zeit der Stadtgründung, die Erhebung der Stadt zur freien Reichsstadt und den 1331 erfolgten Übergang an das Haus Habsburg, dem Neuenburg am Rhein bis zum Jahre 1806 angehörte.

Der thematisch und zeitlich klar gegliederte Ausstellungsparcours dokumentiert die große Geschichte der Stadt, ihre Bedeutung im Dreiländereck und ihre kriegsbedingten Zerstörungen.

Das Museum für Stadtgeschichte ist kein Heimatmuseum im üblichen Sinne. Das Museum ist ein Denkmal der in ihrer Blütezeit weit in das Umland hinausstrahlenden Stadt mit ihrer ungewöhnlichen Geschichte. Eine Geschichte, die durch den völligen Untergang der historischen Stadt Neuenburg am Rhein im Stadtgebiet leider nicht mehr sichtbar ist.


Ausstellungen, Führungen und museumspädagogische Angebote

Ansprechpartner

Winfried Studer
Historiker
Telefon +49 (0)76 31 74 88 09
Gebäude: Museum für Stadtgeschichte
Aufgaben: Museum für Stadtgeschichte, Stadtarchiv

Adresse und Öffnungszeiten

Museum für Stadtgeschichte und Stadtarchiv
Museum für Stadtgeschichte und Stadtarchiv
Franziskanerplatz 4
79395 Neuenburg am Rhein
Telefon 07631/748809 (immer dienstags)
Fax 07631/791-222

Öffnungszeiten:
Immer sonntags von
10.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr
Gruppen auch nach Vereinbarung