Endlich frei

Den dritten Lebensabschnitt sinnvoll gestalten

Die Zeit nach Eintritt in die Rente und nach Abschluss der Familientätigkeit ist ein eigener Lebensabschnitt, den jeder nach seinen persönlichen Vorstellungen gestalten möchte.  Die Lebensphase „Alter“ umfasst heute zwei bis drei Jahrzehnte. DAS Alter gibt es ebenso wenig wie DIE Älteren und Alten.

Die Lebenserwartung steigt, in zehn Jahren wird die Gruppe der Hochaltrigen schon stark entwickelt sein. Ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger werden also das Stadtbild zukünftig stärker prägen und Einfluss nehmen auf die Gestaltung unseres Gemeinwesens.

Der Dialog der Generationen wird an Bedeutung gewinnen (müssen). Zu einem überwiegenden Teil sind Menschen über 65 Jahre heute gesund, selbstständig und aktiv in ehrenamtlichem, familiärem oder pflegerischem Engagement.

Die Mehrzahl der Älteren möchte zuhause leben, auch wenn sie auf Hilfe und Pflege angewiesen ist. Da sich berufliche und familiäre Strukturen verändern, müssen sich auch die Unterstützungsstrukturen für ältere Menschen den gesellschaftlichen Anforderungen anpassen.