Highlights


10. Neuenburger Kartoffelmarkt mit Stadtflohmarkt und verkaufsoffenem Feiertag

Am Dienstag, 3. Oktober findet von 11.00 -18.00 Uhr  die 10. Ausgabe des Neuenburger Kartoffelmarkts auf und rund um den Rathausplatz statt. Hinzu kommt ein weitläufiger Stadtflohmarkt in der Innenstadt. Die Einzelhändler des Gewerbevereins haben sich zum verkaufsoffenen Feiertag ebenfalls einiges einfallen lassen und erwarten von 13.00 bis 18.00 Uhr die Besucher nicht nur mit tollen Schnäppchenangeboten.
Nach dem überwältigten Zulauf im vergangenen Jahr, können wir dieses Jahr auf einen noch größeren Zuwachs blicken.
Noch nie war das Interesse am Kartoffelmarkt und dem Stadtflohmarkt so groß wie in diesem Jahr. Aussteller aus der gesamten Region nutzen das einmalige Kalenderdatum des Tages der Deutschen Einheit für einen intensiven Besucherkontakt.
Mit ca. 220 Flohmarktständen gehört der Neuenburger Stadtflohmarkt zu den größeren Veranstaltungen rund um Kunst und Krempel dies- und jenseits des Rheins.
Auch der Kartoffelmarkt erfreut sich immer größerer Beliebtheit. So kann in diesem Jahr wieder die Metzgerstraße mit einbezogen werden, welche das Angebot an Speisen und Getränken erweitert. Hier dreht sich bei den meisten Ständen kulinarisch alles um die tolle Knolle mit Namen Kartoffel. Was würden wir tun, wenn wir diese köstliche Gabe der Natur nicht hätten? Der kulinarischen Kreativität sind mit der Kartoffel jedenfalls keine Grenzen gesetzt. Viele verschiedene Kartoffelgerichte wie Kartoffelspiralen, Kartoffelnudeln, Speckkartoffeln, gefüllte Ofenkartoffeln, Gnocchi, Kartoffelpuffer, Kartoffelsuppe, Maccairekartoffeln, Kartoffelgratin und weitere Leckereien stehen auf der Speisekarte.

Der Marktverkauf selbst weitet sich in diesem Jahr mit altbekannter und auch neuer Angebotspalette über den Rathausplatz in die Schlüsselstraße aus.
Passend zum Herbst wird eine große Palette von Speise- und Zierkürbissen, herbstlich gestaltete Dekorationsartikeln sowie verschiedene Obst- und Gemüsesorten aller Art angeboten. Hinzu kommt ein vielfältiges Angebot von lokalen und regionalen landwirtschaftlichen Produkten, wie zum Beispiel Bauernbrot und Backwaren, Wurst- und Käsesorten und selbstgemachte Teigwaren. Auch Kartoffeln können bei verschiedenen Anbietern geordert werden.

Ein Infostand gibt Tipps zum Thema „Gesunde Ernährung“. Für Kinder wird es ab 13.00 Uhr eine Bastelecke mit Kartoffeldruck und Kürbisschnitzen auf dem Rathausplatz geben. Hier können Kinder entweder Kartoffeldruck-Bilder erstellen oder einem kleinen Kürbis lustige Grimassen verpassen.

Der Club der Köche aus Freiburg im Breisgau beteiligt sich mit einer besonderen Spendenaktion und  speziellen Gerichten rund um die Kartoffel auf dem Plateau vor dem Rathaus.

Des Weiteren ist die informative Ausstellung zur Landesgartenschau 2022 ab 13.00 Uhr in den Räumlichkeiten des Rathausplatzes 6 geöffnet.
Vor dem Gebäude finden Sie die Energieagentur Freiburg mit einem Informationsstand zum Thema Sanierungsmanagement.

Achtung:
Verkehrsbeschränkungen anlässlich des Kartoffelmarktes mit Stadtflohmarkt

Am Montag, 02.10.2017, beginnt ab 20.00 Uhr die Sperrung der verschiedenen Innenstadtbereiche. Hierzu gehören: Schlüsselstraße, Müllheimer Straße, Salzstraße, Metzgerstraße, Rebstraße, Pfarrer-Christen-Straße (bis Spitalstraße), Straße „Marktplatz“, Dekan-Martin-Straße (östlicher Bereich), Franziskanerplatz, Spiegelstraße, Johanniterstraße.
Die betroffenen Verkehrsflächen werden am Montag, 02.10.2017, ab 20.00 Uhr bis Dienstag, 03.10.2017, ca. 20.00 Uhr für den Fahrverkehr voll gesperrt.
In den Veranstaltungsbereich einmündende Straßen werden für den Fahrverkehr ebenfalls gesperrt; der Anliegerverkehr bis zum Veranstaltungsgelände ist möglich. Falschparker werden kostenpflichtig abgeschleppt.

Parkmöglichkeiten finden Sie auf dem Aldi Parkplatz in der Colmarer Straße oder bei den Einkaufszentren in der Max-Schweinlin-Straße.


Suche

Suchen nach


Monatsauswahl

September 2017

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Donnerstag, 21.09.2017 14:30-19.30 Blutspende

Veranstaltungsort

Neuenburg am Rhein

Beschreibung

Deutsches Rotes Kreuz

Ort: Stadthaus



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Sonntag, 24.09.2017 11:00 Herbstfest

Veranstaltungsort

Grißheim

Beschreibung

Musikverein Grißheim

Ort: Rheinhalle



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Dienstag, 26.09.2017 19:00-20.30 Zusammenleben ohne Trauschein - Erbe, Trennung, Unterhalt

Veranstaltungsort

Neuenburg am Rhein

Beschreibung

Das Zusammenleben ohne Trauschein ist für junge Leute selbstverständlich geworden. Aber auch ältere Paare, die schon einmal verheiratet waren, verzichten gerne auf das Standesamt. Über die Konsequenzen machen sich die Meisten keine Gedanken. Bis heute ist die nichteheliche Lebensgemeinschaft gesetzlich nicht geregelt. Stirbt beispielsweise einer der Partner, erbt der andere nichts. Selbst wenn er 30 Jahre mit dem Verstorbenen zusammengelebt hat. Der Nachlass muss rechtzeitig geregelt werden, damit der Partner nicht leer ausgeht. Auch bei einer Trennung kann es zu bösen Überraschungen kommen - erst recht, wenn sich ein Partner zu Hause um die Kinder gekümmert hat. Wer hat Anspruch auf Unterhalt? Wie sieht es mit der Altersvorsorge aus? Welche Vollmachten sollten im Fall einer schweren Krankheit vorliegen? Und wie sinnvoll ist ein Partnerschaftsvertrag? Der Referent Rechtsanwalt Markus Boll, Fachanwalt für Familienrecht, steht Ihnen bei diesen und weiteren Fragen gerne zur Verfügung.
Ort: Bildungshaus Bonifacius Amerbach, UG, Kursraum 1
Gebühr: 8,00 €
Der Vortrag wird von der Bürgerstiftung Neuenburg am Rhein unterstützt.
Anmeldung: REGIO VHS / UP, Info Tel. 07631/74 89 – 721, www.neuenburg.de



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Samstag, 30.09.2017 10:00 NaturSpuren - Eine nachhaltige Radtour

Veranstaltungsort

Neuenburg am Rhein

Beschreibung

Geführte Radtour auf Neuenburger Gemarkung. Dauer ca. 2,5 Std. Anmeldung bei der Tourist-Information: 07631-791-111.   Kosten: 5 €. Treffpunkt: vor dem Rathaus



Oktober 2017

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Dienstag, 03.10.2017 11:00-18:00 Stadtflohmarkt

Veranstaltungsort

Neuenburg am Rhein

Beschreibung

Anmeldung: Marktveranstaltung Andreas Hempel, 07631-749542

Ort: Innenstadt



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Dienstag, 03.10.2017 11:00-18:00 Kartoffelmarkt

Veranstaltungsort

Neuenburg am Rhein

Beschreibung

Ort: Rathausplatz



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Dienstag, 03.10.2017 13:00-18:00 Verkaufsoffener Feiertag

Veranstaltungsort

Neuenburg am Rhein

Beschreibung

Gewerbeverein Neuenburg am Rhein e.V.

Ort: Innenstadt



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Samstag, 07.10.2017 11:00 Aktionstag zum Erntedank // Journée d'actions

Veranstaltungsort

Grißheim

Beschreibung

Grißheim aktiv e.V.

Ort: Dorfplatz



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Samstag, 07.10.2017 9:50-18:12 Mit dem "Blauwal" nach Mulhouse zum großen Wochenmarkt und anschließender Führung durch die Altstadt

Veranstaltungsort

Neuenburg am Rhein

Beschreibung

Begleiten Sie unseren Hobbyhistoriker Gérard Kraemer am Vormittag bei einem Gang über den Wochenmarkt von Mulhouse mit der Markthalle. Falls Sie es wünschen können Sie dort gemeinsam zu Mittag essen. Im Anschluss geht's in die Altstadt. Für viele unbekannt, weist die südliche Elsassmetropole eine ganze Reihe von historisch interessanten Gebäuden, Straßen, Gassen und Plätzen auf, die Ihnen Gérard Kraemer, selbst Freskenmaler und Hobbyhistoriker, mit geschichtlichen Ereignissen zu verbinden weiß und durch das Berichten von Anekdoten zum Leben erwecken wird. Sie entdecken Wandmalereien, besuchen u.a. das kunsthistorische Museum und lernen dabei die famosen Kirchenfenster aus dem 14. Jahrhundert in der protestantischen Stephanskirche (Temple Saint-Étienne) kennen.
Hinfahrt: Abfahrt Neuenburg am Rhein, Bahnhof: 9:50 Uhr, Ankunft Mulhouse: 10:11 Uhr.
Direkt bei Ihrer Ankunft in Mulhouse (Bahnsteig 1) werden von Herrn Kraemer empfangen.
Heimfahrt: Abfahrt Mulhouse: 17.51 Uhr, Ankunft Neuenburg am Rhein, Bahnhof: 18.12 Uhr.
Treffpunkt: Bahnhof, Neuenburg am Rhein
Gebühr: 19,00 € zuzüglich Fahrkarte.
Die Fahrkarte ist direkt am Bahnhof vor der Abfahrt zu kaufen und diese Kosten sind in der Gebühr nicht enthalten.
Anmeldung: REGIO VHS / UP, Info Tel. 07631/74 89 – 721, www.neuenburg.de



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Sonntag, 08.10.2017 11:15 Stadtführung mit Museumsbesuch // Visite de la ville et du musée historique

Veranstaltungsort

Neuenburg am Rhein

Beschreibung

Eintritt frei // Entrée libre

Ort // Lieu: Museum für Stadtgeschichte, Franziskanerplatz



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Donnerstag, 12.10.2017 15:00 Vorlesezeit // Heure de leture en allemand

Veranstaltungsort

Neuenburg am Rhein

Beschreibung

Ein Geburtstagsfest für Lieselotte

Die Kuh Lieselotte hat Geburtstag! Doch auf dem Bauernhof bleibt es seltsam still. Trifft denn niemand Geburtstagsvorbereitungen? Die Bäuerin hat keinen Geburtstagskuchen gebacken, der Garten ist nicht festlich geschmückt. Hat keiner ihrer Freunde an Lieselottes Geburtstag gedacht? Traurig sucht Lieselotte sich ein paar Kerzen zusammen, setzt ihren Geburtstagshut vom letzten Jahr auf und stibitzt sich in der Küche ein Stück Zwieback. Geknickt und ganz alleine trottet Lieselotte hinunter zum Bach. Und dort erwartet sie eine rauschende Überraschungsparty mit allen ihren Freunden.

Eintritt frei // Entrée libre

Ort // Lieu: Stadtbibliothek



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Samstag, 14.10.2017 21:00 badenfm Oktoberfest

Veranstaltungsort

Grißheim

Beschreibung

Sportfreunde Grißheim

Ort: Rheinhalle



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Sonntag, 15.10.2017 11:15 Stadtführung mit Museumsbesuch // Visite de la ville et du musée historique

Veranstaltungsort

Neuenburg am Rhein

Beschreibung

Eintritt frei // Entrée libre

Ort // Lieu: Museum für Stadtgeschichte, Franziskanerplatz



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Dienstag, 17.10.2017 19:00-20.30 Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Veranstaltungsort

Neuenburg am Rhein

Beschreibung

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Was sollte ich außer meinem Testament noch geregelt haben?

Die meisten Menschen denken, dass die Angehörigen einen im Notfall vertreten dürfen. Daher haben nur wenige eine richtige rechtliche Vorsorge. Dies führt häufig zu unerwünschten Problemen im Ernstfall, wenn bei Krankheit oder Unfall die eigene Behandlung und Vertretung ungeregelt ist. Plötzlich merken Ehepartner sowie Angehörige, dass sie keine Vertretungsmacht haben oder es kommt zum Streit in der Familie, wer bestimmen darf. Oft leiden dann auch die Angehörigen wegen den Entscheidungen. Jeder über 18 Jahre, unabhängig von der persönlichen Situation, sollte daher eine rechtssichere Vorsorgeregelung treffen, unter anderem um die Angehörigen zu entlasten und zu schützen. Dies umfasst Patientenverfügung mit Organspende, Vorsorgevollmacht oder Betreuungsverfügung für den privaten Bereich und/oder des Unternehmens. So wahren Sie sich Ihr Selbstbestimmungsrecht, entlasten Ihren Angehörigen und sichern den Wert des Unternehmens. Außerdem vermeiden Sie Streit in der Familie und verhindern, dass unbekannte Personen Sie betreuen und medizinische sowie vermögensrechtliche/unternehmerische Entscheidungen für Sie treffen. Der Referent Rechtsanwalt Rolf Fidler, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Fachanwalt für Erbrecht und Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT), steht Ihnen nach dem Vortrag bei Fragen gerne zu Verfügung.

In Zusammenarbeit mit der Rechtsanwaltskanzlei Prill & Fidler, Neuenburg am Rhein / Bad Krozingen/ Kandern / Breisach.

Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Ort: Bildungshaus Bonifacius Amerbach, UG, Kursraum 1, Neuenburg am Rhein

Gebühr: 8,00 €

Der Vortrag wird von der Bürgerstiftung Neuenburg am Rhein unterstützt.

Eine Veranstaltungen der REGIO Volkshochschule, Neuenburg am Rhein

Info: Telefon + 49 (0) 76 31 – 74 89 721. www.neuenburg.de  E-Mail  anita.kern@neuenburg.de



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Donnerstag, 19.10.2017 19:00-20.30 Allergie vorbeugen

Veranstaltungsort

Neuenburg am Rhein

Beschreibung

Die häufigste Allergie-Form ist der Heuschnupfen, der durch Pollen verursacht wird. Neben Birke-, Erle-, Hasel- und Gräserpollen verursachen neuerdings leider auch die Pollen von Traubenkraut und Esche laufende Nasen und gerötete Augen. Jahr für Jahr leiden Allergiker unter Allergien, häufig verstärken sich die allergischen Reaktionen mit zunehmendem Alter. Warum reagiert unser Körper so extrem, und was können wir dagegen unternehmen?
Dr. rer. nat. Ines Maria Brüntrup, Heilpraktikerin referiert in ihrer Praxis für Chinesische Medizin, Einfangweg 11 in Neuenburg am Rhein
Gebühr: 8,00 €
Anmeldung: REGIO VHS / UP, Info Tel. 07631/74 89 – 721, www.neuenburg.de



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Samstag, 21.10.2017 09:00-13.00 Welcher Pilz wächst denn da?

Veranstaltungsort

Neuenburg am Rhein

Beschreibung

Lernen Sie Pilze unserer Region kennen und zu bestimmen.
Mit einem Pilzkenner gehen Sie auf Entdeckungsreise durch den Wald. Mit Hilfe von Harald Obenauer finden Sie Pilze, lernen das richtige Pilzsammeln und die Pilzbestimmung. Während der Wanderung erhalten Sie alles Wissenswerte über die Pilzsuche. Bitte mitbringen: Wanderschuhe, Weidenkorb und Messer - falls vorhanden, auch Pilzbuch und Lupe.
Treffpunkt: Parkplatz, Bildungshaus Bonifacius Amerbach
Gebühr: 18,00 €
Anmeldung: REGIO VHS / UP, Info Tel. 07631/74 89 – 721, www.neuenburg.de



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Donnerstag, 26.10.2017 19:30 Die besten neuen Bücher - Herbst, Weihnachten

Veranstaltungsort

Neuenburg am Rhein

Beschreibung

Zur Frankfurter Buchmesse erscheint jährlich eine Fülle von Neuerscheinungen. Buchhändlerinnen der Buchhandlung Beidek möchten Ihnen die Suche in dem großen Angebot erleichtern und stellen in der Stadtbibliothek Neuenburg ausgewählte Buchtitel und persönliche Favoriten vor: spannende und kluge Romane, wichtige Sachbücher, lesenswerte Biographien und die eine oder andere überraschende Entdeckung.

Eintritt frei – um Anmeldung in der Stadtbibliothek wird gebeten

Ort: Bildungshaus Bonifacius Amerbach Dachgeschoss – Stadtbibliothek,

Tel. 07631-73747, E-Mail stadtbiblitohek@neuenburg.de



November 2017

Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Donnerstag, 09.11.2017 15:00 Vorlesezeit // Heure de lecture en allemand

Veranstaltungsort

Neuenburg am Rhein

Beschreibung

Das kleine Gespenst – Tohuwabohu auf Burg Eulenstein

Auf Burg Eulenstein haust seit uralten Zeiten das kleine Gespenst, unentdeckt von allen. Aber als es eines nachts bei einem Besuch seines lieben Freundes Uhu Schuhu erfährt, dass tagsüber allerhand los ist im Burgmuseum, ist es mit der Ruhe vorbei.

Eintritt frei // Entrée libre

Ort // Lieu: Stadtbibliothek



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Donnerstag, 09.11.2017 19:00-20:30 Fit durch den Winter

Veranstaltungsort

Neuenburg am Rhein

Beschreibung

Winterschlaf ist den meisten ein Begriff. Die ersten kalten Tage im Jahr führen bei vielen Menschen zu Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Schwindel und Kreislaufproblemen im Spätjahr. Wenn die Temperaturen sinken, kommt ein Gefühl von Abgeschlagenheit, Gereiztheit, Müdigkeit und vor allem eine Immunschwäche, die allen Krankheitserregern die Türen öffnet. Das Gegenteil sollte aber der Fall sein. Wie bringe ich Körper und Geist in Schwung, gehe mit Kraft und Gesund durch den Winter? Ein Vortrag mit Erklärungen und praktischen Tipps.
Dr. rer. nat. Ines Maria Brüntrup, Heilpraktikerin referiert in ihrer Praxis für Chinesische Medizin, Einfangweg 11 in Neuenburg am Rhein
Gebühr: 8,00 Euro
Anmeldung: REGIO VHS / UP, Info Tel. 07631/74 89 – 721, www.neuenburg.de



Termin in meinen Kalender (z. B. Outlook) übernehmen Donnerstag, 09.11.2017 19:30-21:30 Die neue Kindergeneration - Eine Herausforderung an unser Erziehungs- und Bildungssystem!?

Veranstaltungsort

Neuenburg am Rhein

Beschreibung

Wir alle sind Zeugen eines neuen Erscheinungsbildes im Raum der Kindheit. Denn seit einigen Jahrzehnten sind Veränderungen der heutigen Kindergeneration deutlich erkennbar.
Sie werden Indigokinder, Sucherseelen, Forscher-, Hunter- (Jäger)seelen (oder hyperaktive) Kinder genannt und als Sternkinder bezeichnet sowie auch Traumtänzer mit den Aspekten Hoch- und Hypersensibilität. Sind wir bereit für neue Denk- und Handlungsweisen, damit diese Kinder nicht ihr Licht verbergen müssen? Die Referentin Christina Hofmann arbeitet als Dipl. Sozialpädagogin(FH) seit über 15 Jahren mit diesen Kindern in unterschiedlichen Einrichtungen und sie ist selbstständig im Bereich Entwicklungsbegleitung in Krisensituationen. Seit März 2017 ist sie als Schulbegleitung an einer Grundschule in Müllheim tätig in einer 1. Klasse und begleitet dort ein Kind mit dem Autismusspektrum (ASS) und ADHS während der gesamten Schulzeit.                                                                                                             

Ort: Bildungshaus Bonifacius Amerbach, DG, Bertholdsaal
Gebühr: 8,00 €
Anmeldung: REGIO VHS / UP, Info Tel. 07631/74 89 – 721, www.neuenburg.de



1|2|3|4|Weiter

Der Veranstaltungskalender ist im Bürgerbüro und im Handel kostenlos erhältlich. Hier können Sie den Kalender als PDF-Datei herunterladen. (1,6 MiB)