52. Nepomukfest in Neuenburg am Rhein vom 8. – 11. Juli 2022

Das traditionelle Fest in historischen Lauben

Das traditionelle Neuenburger Nepomukfest mit seinen historischen Lauben ist eines der ältesten Straßenfeste in Baden-Württemberg. Gegründet wurde das Nepomukfest im Jahr 1969 von 19 Neuenburger Vereinen und dem damaligen Bürgermeister Max Schweinlin. Lebensfreude, gemütliches Beisammensitzen, gutes Essen und gute Musik gehören zum Erfolgsrezept des Nepomukfestes.

Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause kann das beliebte Fest endlich wieder stattfinden, wenn auch in einem etwas kleineren Rahmen. Es beginnt am Freitag, 8. Juli um 17.00 Uhr mit der Eröffnung auf dem Marktplatz am Stadthaus. Auch die Böllerschüsse der Schützen, der Fassanstich sowie der traditionelle Luftballonwettbewerb für Kinder dürfen bei der Eröffnung nicht fehlen. Das Musikprogramm an den vier Festabenden gestalten die Bands „Fashion Project“, „Colorados“ und DJ Matze von baden.fm.
 
Für die Kleinen findet am Samstag, 9. Juli ab 16.00 Uhr ein Kinderprogramm auf dem Konstantin-Schäfer-Platz statt.
 
Am Sonntag, 10. Juli findet um 11.00 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst auf dem Gelände der Landesgartenschau statt. Für weitere Unterhaltung sorgen an diesem Tag zwischen 12.00 Uhr und 16.15 Uhr verschiedene Musikensembles und eine Tanzdarbietung auf der Bühne in der Feststraße.
 
Am Montag, 11. Juli lädt die Stadtverwaltung gemeinsam mit dem Altenwerk um 15.00 Uhr zum Kaffeetrinken in die Laube „Burgzinne“ des FC Neuenburg ein.
 
Ebenfalls fester Bestandteil des Nepomukfestes ist auch wieder der Vergnügungspark mit verschiedenen Fahrattraktionen wie Autoscooter, Kinderkarussell und verschiedenen Ständen. Der Vergnügungspark hat am Freitag, 8. Juli bereits ab 14.00 Uhr geöffnet.
 
Weitere Informationen und Koordination bei:

Anne Eisert
Veranstaltungsmanagement
Tel. +49 (0) 76 31 - 93180-42
Fax +49 (0) 76 31 - 791-222
anne.eisert@neuenburg.de