„Lesestart 1–2–3“ in der Stadtbibliothek

Wenn Kinder von klein auf mit Vorlesen und Erzählen vertraut gemacht werden, ist das ein erster Schritt, um ihnen einen frühen Zugang zur Bildung zu eröffnen. Das möchte die Stadtbibliothek unterstützen und nimmt darum auch in diesem Jahr wieder an der Aktion „Lesestart 1–2–3“ teil.

Die Stofftaschen der Aktion Lesestart mit einem Kinderbuch und einer Info-Broschüre für die Eltern.

„Lesestart 1–2–3“ ist ein bundesweites Programm zur frühen Sprach- und Leseförderung. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von der Stiftung Lesen durchgeführt.
In drei aufeinander folgenden Jahren erhalten Eltern für ihre Kinder im Alter von einem, zwei und drei Jahren Lesestart-Sets. Die ersten beiden Sets können sie in teilnehmenden Kinderarztpraxen bekommen, das dritte Set in der Bibliothek vor Ort. Zu allen drei Sets gehören ein altersgerechtes Bilderbuch, Informationen für die Eltern mit Alltagstipps zum Vorlesen und Erzählen und eine kleine Stofftasche.

Die Stadtbibliothek Neuenburg ist dieses Jahr Ausgabestelle für das dritte Lesestarter-Set: Jede Familie mit dreijährigem Kind ist also herzlich eingeladen, sich ihre kleine Stofftasche mit Bilderbuch und Broschüre abzuholen – solange der Vorrat reicht.
Das Team der Stadtbibliothek freut sich auf Ihren Besuch!
 
(Beachten Sie bitte: Für den Besuch in der Stadtbibliothek gelten die aktuellen Corona-Regeln des Landes Baden-Württemberg.)
 
Weitere Informationen bei:
Stadtbibliothek Neuenburg
Bildungshaus Bonifacius Amerbach
Am Stadtgraben 1, 79395 Neuenburg am Rhein
Tel. 07631 – 73747, Mail: stadtbibliothek@neuenburg.de