Aktuelle Baumaßnahmen

Neuenburg entwickelt sich weiter

Auf dieser Seite können Sie sich über aktuelle und anstehende Baumaßnahmen in Neuenburg am Rhein informieren.

Städtische Baumaßnahmen

Parkhaus am Rheintor

Luftbild von den Baumaßnahmen für das Parkhaus am Rheintor vom 27.11.2020

Luftbild der Baugrube und mehrere Häuser außenrum

Neugestaltung Schlüsselstraße

Sanierung der Schlüsselstraße

In vollem Gang

ist die Fertigstellung der Treppenanlage am Schuhhaus Lamm. Die Bauzäune wurden für eine bessere Begehbarkeit zurückgebaut. Die Pflasterflächen im Gehwegbereich wurden nachgesandet, sodass die Fugen aufgefüllt werden.

Bild von der Fertigstellung der Treppenanlage am Schuhaus Lamm.
Die Fertigstellung der Treppenanlage am Schuhaus Lamm.
Bild von Fertigstellung der Pflasterarbeiten der Neugestaltung Schlüsselstraße
Fertigstellung Pflasterarbeiten Neugestaltung Schlüsselstraße Bauabschnitt 1.

Die Fertigstellung der Treppenanlage am Schuhhaus Lamm wird in der 09. KW 2021 fertiggestellt. Die Pflasterarbeiten werden daraufhin in Bauabschnitt 1 bis zum Ende der 10. KW beendet. Die Bauzäune wurden für eine bessere Begehbarkeit zurückgebaut. Die Pflasterflächen im Gehwegbereich wurden nachgesandet, sodass die Fugen aufgefüllt werden.
Im zweiten Bauabschnitt sollen die Kabelarbeiten bis zum Ende der 9. KW fertiggestellt werden. Aufgrund der Witterungsverhältnisse mussten die Arbeiten immer wieder unterbrochen werden. Die Frostschutzschicht wird in der 9. KW eingebaut und die Fundamente in der 10. KW 2021 erstellt.
Im dritten Bauabschnitt befinden sich die Bohrarbeiten des Wohn- und Geschäftshauses in Verzug. Aufgrund der Behinderung durch die Bohrgeräte konnten die Sperrung und die Arbeiten nicht wie geplant am 01. März 2021 beginnen. Der Arbeitsbeginn, Abbruch Asphaltdecke, wird in der 11. KW beginnen.
Es wird noch einmal darauf hingewiesen, dass keine Parkmöglichkeiten mehr in der Schlüsselstraße bestehen und lediglich die Zufahrt zum Weißen Kreuz sichergestellt ist.

Bild von Bauarbeiten und Bauschildern Neugestaltung Schlüsselstraße
Aktueller Sachstand Neugestaltung Schlüsselstraße. Blick vom Kreisverkehr auf die Baustelle.
Bild von Bauarbeiten Neugestaltung Schlüsselstraße
Aktueller Sachstand Neugestaltung Schlüsselstraße

Baumaßnahmen des Regierungspräsidiums

Kreisel Ost, West und Wuhrloch

Kreisverkehre sind in Betrieb

Straße mit mehreren Personen
Geben die B 378 bei Neuenburg wieder für den Verkehr frei: v.l. Christian Ittrich von der Arbeitsgemeinschaft Schleith/ STRABAG/ Vogel-Bau/ Joos, Bürgermeister Joachim Schuster, Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, Sabine Klumpp vom Baureferat im Regierungspräsidium und Florian Krentel vom Planungsbüro Fichtner Foto: Dorothee Philipp

Unterführung Vogesenstraße

Für den Verkehr freigegeben

ist jetzt die ausgebaute Autobahnunterführung der Vogesenstraße, die die Neuenburger Innenstadt mit dem künftigen Landesgartenschau-Gelände verbindet und gleichzeitig die Zufahrt zu den Sportstätten, Wohngebäuden und den im westlichen Gewerbegebiet liegenden Betrieben herstellt. Um einen gefahrlosen Begegnungsverkehr zu ermöglichen, wurde der bestehende Durchlass so erweitert, dass nunmehr zwei Fahrspuren zur Verfügung stehen. Daneben verläuft auf einer gesonderten Rampe eine Spur für Rad- und Fußgängerverkehr. Auch die lichte Höhe zwischen Fahrbahn und der Autobahn wurde bei dieser Baumaßnahme vergrößert. Die Anbindung des Fußverkehrs sichert zudem ein neuer Fußgängerüberweg über die Westtangente. Eine moderne, großzügige Beleuchtung sorgt dafür, dass die Unterführung auch nachts ausreichend ausgeleuchtet ist. Die Unterführung wird 2022 die Hauptzufahrt zum Gartenschaugelände.

Unterführung
Unterführung

Hier (19 KiB) finden Sie eine Pressemitteilung des Regierungspräidiums Freiburg.

Sanierung Straße L 134 Steinenstadt

Stadtpark am Wuhrloch

Es geht voran mit der neuen Kita in der Parkanlage am Wuhrloch
Gemeinderat vergibt letzte Planungsleistungen und Arbeitsaufträge
 
Die planerischen Vorbereitungen für den Neubau einer Kindertagesstätte in der Parkanlage am Wuhrloch sind nahezu abgeschlossen. In seiner jüngsten Sitzung vergab der Gemeinderat Aufträge für die noch ausstehenden Planungsleistungen und die ersten Arbeiten.

Die ersten Leistungsphasen der Planungen wurden bereits 2018 an das Müllheimer Büro Siefert-Eggen vergeben. Sie enthalten auch den kompletten Bauplan für das Gebäude. Die noch ausstehenden Leistungsphasen Bauoberleitung und Objektbetreuung wurden damals von diesem Paket abgekoppelt. Die letzten Leistungsphasen wurden nun an das mit Siefert-Eggen eng zusammenarbeitende Büro Hunzinger in Seefelden vergeben. Der Auftrag hat ein Volumen von rund 158.800 Euro.
Die Erd-, Kanal- und Rohbauarbeiten für die neue Kita wurden im Dezember in einem beschränkten VOB-Verfahren ausgeschrieben.

Den Zuschlag als günstigste Bieterin erhielt die Moser GmbH & Co. KG aus Merzhausen für knapp 705.000 Euro. Diese Summe liegt etwa 50.000 Euro unter der Kostenberechnung, wie Bürgermeister Joachim Schuster erfreut mitteilte. Da die Firma Moser auch mit dem Bau des neuen Wohn- und Geschäftshauses in der Schlüsselstraße beauftragt ist, erwarte die Stadt hier Synergieeffekte, etwa bei den Baustelleneinrichtungen, erklärte Schuster. Die Gesamtkosten für die neue Kita werden mit rund 5,75 Mio. Euro veranschlagt.
 

Roter Bagger auf Gelände des Stadtparks am Wuhrloch
Bald rollen die Bagger: Blick auf die künftige Baustelle für die Kita in der Parkanlage am Wuhrloch