15.000 EUR und externes Coaching für Flüchtlingsarbeit in Neuenburg am Rhein

Gute Basis für Integration von Geflüchteten
Mit gleich zwei Projekten aus den Fördertöpfen des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg konnte die Stadt Neuenburg am Rhein im Mai für ihre Flüchtlingsarbeit punkten.

Das bereits 2016 und 2017 durchgeführte Projekt „Gemeinsam in Vielfalt“ erhielt mit 15.000 EUR eine dritte Förderperiode zugesprochen, die die Basis für eine Fortsetzung und Verstetigung der bisherigen Arbeit legt. Ein besonderes Augenmerk soll hier 2018 auf der Förderung der ehrenamtlichen Helferstrukturen liegen.
 
Zur Unterstützung der bisherigen durchgeführten Integrationsbemühungen durch die verschiedenen in der Flüchtlingsarbeit tätigen Akteuren konnten darüber hinaus Gelder aus dem Programm „Integration durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft – Prozessbegleitung für Kommunen“ für ein externes Coaching durch die Führungsakademie Baden-Württemberg im Wert von bis zu 40.000 EUR verbucht werden. In einem von Mediatoren unterstützten Prozess soll hier gemeinsam ein Integrationskonzept entwickelt werden, das der praktischen Arbeit der verschiedenen Akteure wie Stadtverwaltung, Caritas Flüchtlingssozialdienst, Verein Sichtbar Ankommen, Paten, Helferkreis und last but not least den Geflüchteten selbst zu Gute kommt.
 
Hatten die Teamleiterin Soziales - Elvira Riesterer - und die Flüchtlingskoordinatorin der Stadt Neuenburg am Rhein - Dr. Andrea Kühne - bei der Gemeinderatssitzung am 12. März die Projekte vorgestellt, sind bereits einen Monat später beide Anträge positiv beschieden worden. In Kombination ergänzen sich die beiden Vorhaben und legen eine gute Basis für eine erfolgreiche Arbeit an der Integration der Geflüchteten in der Anschlussunterbringung der Stadt Neuenburg am Rhein.
 
Weitere Informationen bei:
Dr. Andrea Kühne
Flüchtlingskoordination
Tel. +49 (0) 76 31 - 791-117
andrea.kuehne@neuenburg.de
 
 
Elvira Riesterer
Teamleitung Soziales
Tel. +49 (0) 76 31 - 791-133
Elvira.riesterer@neuenburg.de
 
 
 

(created on 26. June 2018)