50. Nepomukfest in Neuenburg am Rhein vom 13. - 16. Juli 2018

Das traditionelle Fest in historischen Lauben.
Am Freitag, 13. Juli, wird das Jubiläumsfest in unmittelbarer Nähe des Südtors in der Feststraße um 17.00 eröffnet.
Hierzu ist die Bevölkerung herzlich eingeladen.
Zu diesem besonderen Anlass formieren sich Teile der Band Atlantis neu und spielen unplugged Songs aus den Ursprungsjahren des Festes. Auch die Böllerschüsse der Schützen, der Fassanstich sowie der traditionelle Luftballonwettbewerb für Kinder dürfen bei der Eröffnung nicht fehlen.

Ein Bierpavillon der Brauerei Ganter mit Freibierausschank und ein Stand der Markgräfler Mineralquelle Steinenstadt / Lieler Schlossbrunnen mit kostenlosen alkoholfreien Getränken ist vor Ort.
 
Die Feststraße ist am Freitag von 17.00 - 1.30 Uhr und von Samstag bis Montag von 11.00 - 1.30 Uhr geöffnet. Der Vergnügungspark hat am Freitag bereits ab 14.00 Uhr geöffnet.
 
Das Musikprogramm an den vier Festabenden gestalten die Bands Fashion Project, Gin Fizz und 64U.
Für die weitere musikalische Unterhaltung sorgen am Sonntag ab 11.00 Uhr die örtlichen Musikvereine. Weiterhin ist der Zirkus Ragazzi am Montagabend um 18 Uhr mit einem Programm und gegen 21 Uhr die Tanzgruppe "eXpression", auf dem Tanzboden zu Gast.
 
Im Jubiläumsjahr haben sich die Organisatoren einige neue Highlights ausgedacht. Hierzu gehören Laser-Shows am Samstagabend um 22.30, 23.15 und 00.00 Uhr auf dem Marktplatz, ein historischer Kinderumzug durch den Stadtkern am Samstag um 14.30 Uhr unter dem Motto „Die Stadt durch Kinderaugen“ mit 14 historischen Bildern aus Neuenburg am Rhein. Die rund 300 Kinder werden in selbst hergestellten Kostümen, angeführt durch die Stadtmusik in ihren historischen Uniformen, durch den Stadtkern und die gesamte Feststraße des Nepomukfests laufen. Der Umzug mündet in ein mittelalterliches Kinderfest ab 16.00 Uhr auf dem Konstantin-Schäfer-Platz vor dem Bildungshaus. Ein Gaukler- und Stelzenläuferprogramm in der Feststraße sowie das Badenova Bähnle als besondere Verbindung zwischen fünf Parkplätzen und der Feststraße ergänzen das Jubiläumsprogramm.
 
Nicht fehlen darf auf dem Nepomukfest der Vergnügungspark mit verschiedenen Fahrattraktionen wie Autoskootern, Kinderkarussell und einem großen Riesenrad auf dem Rathausplatz, das den Blick über die Rheinebene, den Schwarzwald und die Vogesen schweifen lässt. Der Vergnügungspark hat am Freitag, 13. Juli bereits ab 14.00 Uhr geöffnet.
 
Das Fest endet am Montag, 16. Juli mit einem großen Feuerwerk (23.00 Uhr), das auf dem Gelände des Wuhrlochs mit musikalischer Umrahmung dargeboten wird.
 
Insgesamt 15 Vereine nehmen mit folgendem verlockendem Angebot am Fest teil:
 
"Gutnau-Schenke" Plooggeister:
Frittierte Champignons mit Knoblauch- oder Cocktailsoße, Frittierter Camembert mit Preiselbeeren und Baguette, Kartoffelchips mit verschiedenen Soßen.
 
"Zum Hecht" Anglerverein Neuenburg am Rhein:
Heringsbaguette, Lachsbaguette, geräucherte Forelle, Fischteller.
 
"Bierbrunnen" Riesirutscher
Käsewürfel, Laugengebäck
 
"Zum Landsknecht" Musikverein Zienken:
Paniertes Schweineschnitzel mit Kartoffelsalat, Brägele oder Brot, Wurstsalat, Elsässer Wurstsalat, Kaffee und Kuchen.
 
"Zunftstube" Sportclub Zienken:
Grillwurst/Currywurst oder Merguez mit Brot, Kartoffelsalat oder Pommes; Jägersteak vom Grill mit Brot, Kartoffelsalat oder Pommes, Weinbrunnen.
 
"Habsburg-Schenke" Handharmonikaverein Neuenburg am Rhein:
Spaghetti und Tortellini mit verschiedenen Soßen, Raclette, Flammenkuchen.
 
"Münsterschenke" Kolpingsfamilie Neuenburg am Rhein:
Rindfleisch mit Meerrettich, Bouillon-Kartoffeln oder Brot, 1 Paar Weißwürste mit Brot, Rettich mit Butterbrot, Rindfleischsalat mit Brot, Nudelsuppe.
 
"Fahnenburg" Turnverein Neuenburg am Rhein:
Steak oder Grillwurst mit Brot, Pommes oder Bratkartoffeln vom Holzkohlegrill.
 
"Burgzinne" Fußballclub Neuenburg am Rhein:
Gyros mit Pommes, Gyros mit Brot, Schnupfnudeln, Pommes, Wurstsalat.
 
"Staufer-Schenke", Baseballclub Atomics Neuenburg am Rhein:
Western-Grill-Steaks/Grillwurst/Currywurst mit Country Potatoes und Dip, sonntags Kaffee und Kuchen.
 
"Bierbrunnen" Sportfreunde Grißheim:
Belegte Sandwiches, Tomaten-Mozzarella-Baguettes.
 
"Weinbrunnen" Kegelclub Fortuna Neuenburg am Rhein/Alte Herren Steinenstadt:
Flammkuchen mit Rahm, Speck und Zwiebeln, Flammkuchen vegetarisch
 
"Klosterschenke", Klosterkopfhexen Neuenburg am Rhein:
Überbackener Feta griechische Art, süße Waffeln mit Apfelmus, Puderzucker, Zimt und Zucker.
 
"Hexenburg" Burghexen:
Merguez im Baguette, Hexentoast mit Schinken und Käse.
 
"Raubritter-Burg", Motorradclub Hooligan:
Verschiedene Hamburger
 
Änderungen für den Stadtbus
Die Bushaltestelle Breisacher Straße wird vom 07. Juli bis 18. Juli 2018 nicht bedient. Für Fahrten mit der Stadtbuslinie 110 in Richtung Grißheim / Steinenstadt oder Müllheim Bahnhof ist die Haltestelle Rathausplatz zu benutzen.
Dies gilt auch für die Linie 4 nach Steinenstadt / Kandern.
Die Bushaltestelle Freiburger Straße / Bierlehof kann von der Linie 4 nicht bedient werden. Ersatzweise ist hierfür die Haltestelle Friedhofstraße / Hallenbad zu benutzen.
Die Bedienung der Bushaltestelle Freiburger Straße ist nur sehr eingeschränkt möglich.
In Fahrtrichtung Grißheim werden alle Abfahrten dieser Haltestelle zur Haltestelle Freiburger Straße / Bierlehof verlegt. In der Gegenrichtung entfallen die Fahrten nach Müllheim Bahnhof. Ein Einstieg in die Linie 110 nach Steinenstadt ist möglich.
Der Schulbusverkehr zur Haltestelle Friedhofstraße / Hallenbad und Kreisgymnasium ist von den Änderungen nicht betroffen.
Auskünfte erteilt die SWEG Müllheim unter Tel. 07631/3664120.
 
Busverbindungen in die Stadtteile
Der Stadtbus fährt zum Fahrpreis von 2,-- € während des gesamten Nepomukfestes zwischen Neuenburg am Rhein-Steinenstadt-Zienken-Grißheim mit folgenden Abfahrtszeiten beim Südtor (Gasthof Krone): 23.30 Uhr nach Steinenstadt, 24.00 Uhr nach Zienken und Grißheim, 0.30 Uhr nach Steinenstadt, 1.00 Uhr nach Zienken und Grißheim, 1.30 Uhr nach Steinenstadt, 2.00 Uhr nach Zienken und Grißheim.
 
Busverbindungen in die Umlandgemeinden
Abfahrt ab Breisacher Straße vor der Sparkasse an allen Festtagen am Freitag, Samstag und Montag, 1.00 Uhr und am Sonntag, 23.00 Uhr nach Bad Bellingen/Markushof, Rheinstraße
– Schliengen/Blankenhorn – Auggen/Krone – Müllheim/Platanenallee, Löfflerbrunnen, Turnhalle, Amtsgericht, Verkehrsamt – Hügelheim/B 3 – Buggingen/Lindenplatz – Seefelden/B3 – Heitersheim/Ochsenplatz.
Fahrpreis: 4,-- €
 
Eröffnungshock
An die Eröffnung schließt sich ein gemütlicher Hock für geladene Gäste in der Laube „Habsburg-Schenke” des Handharmonikavereins Neuenburg am Rhein an.


 
Musikprogramm auf dem Tanzboden
Fr. 20.00 Uhr            „Fashion Project"
Sa. 20.00 Uhr           „64U"
So. 11.00 Uhr           Unterhaltung mit Musikvereinen
11.00 - 13.00 Uhr    Musikverein „Eintracht“ Grißheim
13.15 - 14.45 Uhr    Trachtenkapelle Steinenstadt
15.00 - 16.30 Uhr    Stadtmusik Neuenburg am Rhein
So. 20.00 Uhr           „Gin Fizz"
Mo. 20.00 Uhr          „Fashion Project"
 
Ökumenischer Gottesdienst
Am Sonntag, 15. Juli wird von 10.00 - 11.00 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst auf dem Rathausplatz gefeiert. Bei schlechtem Wetter findet dieser in der katholischen Kirche statt.
 
Feuerwerk
Am Montag, 16. Juli wird auf dem Gelände des Wuhrloches ab ca. 23.00 Uhr ein Feuerwerk mit musikalischer Umrahmung abgebrannt.
Der Kronenrain unterhalb der Nepomuk-Statue bietet sich für Zuschauer als Standort bestens an.
 
Kinderfest und Luftballonwettbewerb
Am Samstag, 14. Juli nachmittags ab 16 Uhr findet ein mittelalterliches Kinderfest auf dem Konstantin-Schäfer-Platz vor dem Bildungshaus Bonifacius Amerbach statt. Bei schlechtem Wetter finden das Kinderfest und der historische Kinderumzug am Montag, 16. Juli statt.
 
Luftballonwettbewerb
Zur Eröffnung am 13. Juli, 17.00 Uhr, findet in der Feststraße in der Nähe des Südtors der traditionelle Luftballonwettbewerb statt. Alle Kinder sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Jedes Kind, das sich am Wettbewerb beteiligt, erhält eine Freikarte für ein Fahrgeschäft.
 


 
Fahnenschmuck
Die Bevölkerung wird gebeten, ihre Häuser während des gesamten Nepomukfests zu beflaggen. Der Fahnenschmuck sollte am Freitag, 13. Juli, um 11.00 Uhr vollständig sein. Ein reichhaltiger Fahnenschmuck schafft eine schöne Atmosphäre, um das Fest noch besser gelingen zu lassen.
 
Fahnenverkauf zum Nepomukfest
Zur festlichen Gestaltung der Häuser bzw. der Innenstadt während des Nepomukfests werden im Bürgerbüro des Rathauses Stadtfahnen zum Kauf angeboten. Die Stadtfahnen können auch bei sonstigen örtlichen Festveranstaltungen wie Vereinsjubiläen, Kirchenfesten usw. zur Beflaggung der Häuser verwendet werden. Auf Wunsch können auch Fahnenstangen und die dazugehörende Halterung bestellt werden.
 
Sanitäts-Notdienst
Während der Festtage wird ein Sanitäts-Notdienst eingerichtet. Der Notdienst befindet sich auf dem Franziskanerplatz, vor dem Museum für Stadtgeschichte.
 
Seniorennachmittag
Am Montag, 16. Juli, findet um 15.00 Uhr in der Laube des Fußballclubs Neuenburg am Rhein "Burgzinne" der traditionelle Seniorennachmittag statt. Die Stadt lädt alle Senioren zu Kaffee und Kuchen ein.
 
Hin- und Rückfahrt erfolgt durch den Stadtbus mit folgenden Abfahrtszeiten:
14.10 Uhr Grißheim, Gustav-Wick-Straße
14.11 Uhr Grißheim, Meierstraße
14.12 Uhr Grißheim, Neuenburger Weg
14.15 Uhr Zienken, Wasserturm
14.40 Uhr Steinenstadt, Kirche
14.41 Uhr Steinenstadt, Eichacker
 
 
Rückfahrt ab Neuenburg am Rhein:
16.19 Uhr, 17.19 Uhr oder 18.19 Uhr nach Steinenstadt ab Haltestelle Rathausplatz (Seite „Steakhaus“)
15.48 Uhr, 16.53 Uhr oder 17.52 Uhr nach Zienken und Grißheim ab Haltestelle Rathausplatz (Seite „Steakhaus“).
 
Vergnügungspark
Auf dem Vergnügungspark beim Zipperplatz tägliche Animationen: Autoscooter, Kindersportkarussell, Schießstand, Glückssternverlosung, Pfeil- und Ballwerfen, Video- und Gewinnspielautomaten, Modeschmuck, Eisgeschäft, Losstände, Wurfspiel, Mandelbrenner. Das Riesenrad als besondere Fahrattraktion befindet sich auf dem Rathausplatz.
Der Vergnügungspark öffnet am Freitag, 13. Juli um 14.00 Uhr.
 
Sperrbezirk
Im gesperrten Innenstadtbereich dürfen nur Anwohner und Helfer des Nepomukfests mit gelbem Berechtigungsschein einfahren. Parkende Fahrzeuge ohne diesen Berechtigungsschein werden kostenpflichtig abgeschleppt und mit einem Ordnungswidrigkeitsverfahren belegt. Dieser Berechtigungsabschnitt berechtigt jedoch nicht zum Parken in ausgewiesenen Halteverbotszonen oder Rettungswegzufahrten. Zum Sperrbezirk zählen die Metzgerstraße, Salzstraße, westliche Dekan-Martin-Straße, Franziskanerplatz, Pfarrer-Christen-Straße ab Spitalstraße bis Rathaus, Kapuzinerstraße, Marktplatz, Breisacher Straße von Wolfsgrünstraße bis Schlüsselstraße, Bei der Kaplanei, Gerberau, Schulgasse, Rheingasse und Münstergasse.
 
Verkehrsverhältnisse
Von Samstag, 07. Juli, bis Mittwoch, 18. Juli, ist die Breisacher Straße ab Wolfsgrünstraße bis Schlüsselstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Gesperrt wird über die Festtage auch die Pfarrer-Christen-Straße ab Spitalstraße in Richtung Rathaus. Weiterhin gesperrt werden die Kapuzinerstraße, westliche Dekan-Martin-Straße, Metzgerstraße, Rathausplatz, Salzstraße und Franziskanerplatz. Die Spitalstraße und die Pfarrer-Christen-Straße werden in West-Ost- und Süd-Nord-Richtung als Einbahnstraße eingerichtet.

Das Parken auf der Westseite der Breisacher Straße von Zienken her kommend ist bis zur Wolfsgrünstraße gestattet. Geparkt werden darf auch auf der Ostseite der Pfarrer-Christen-Straße ca. 30 m nach der Spitalstraße nach Ende des bestehenden Parkverbotes bis Breisacher Straße. Ab Spitalstraße in Richtung Rathaus darf nur einfahren, wer im Besitz eines gelben Berechtigungsscheines ist. Halteverbote werden beidseitig in der Kapuzinerstraße, westlichen Dekan-Martin-Straße, Metzgerstraße und Pfarrer-Christen-Straße angebracht. Weiterhin werden Halteverbote in der Basler Straße, Tennenbacher Straße, Wolfsgrünstraße und Jahnstraße angebracht. In allen anderen Straßen ist das Parken entsprechend der Straßenverkehrsordnung gestattet. Im Bereich von Hof- und Garagenzufahrten darf nicht geparkt werden.
Nutzen Sie bitte die Parkplätze beim Aldi und den Einkaufsmärkten am östlichen Ortseingang.
 
Verlegung der Müllbeseitigungstermine für die Feststraße
Für die Anwohner des unmittelbaren Festbereichs (Teilbereich der Breisacher Straße, Gerberau, Schulgasse, Rheingasse, Bei der Kaplanei) wird der Abholtermin für Biomüll/Papiertonne von Montag 16. Juli auf Mittwoch 18. Juli verschoben. Die Müllgefäße sollten schon am Vorabend an die Straße gestellt werden, da die Abholung am Mittwoch, 18. Juli recht früh erfolgt. Die für Montag, 9. Juli vorgesehene Abfuhr von Hausmüll, der Bio- Tonne und Abholung der gelben Säcke findet wie vorgesehen statt.
Weitere Infos im Bürgerbüro der Stadtverwaltung und unter Tel. 07631/791-0.
 
Weitere Informationen und Koordination bei:
Anne Eisert
Veranstaltungsmanagement
Tel. +49 (0) 76 31 - 791-135
Fax +49 (0) 76 31 - 791-23 135
anne.eisert@neuenburg.de

Der Flyer (6.7 MiB) zum Fest.

(created on 25. June 2018)