Neuenburger Weihnachtsmarkt

Der Markt mit der besonderen Atmosphäre

Neue Öffnungszeiten: Montag-Freitag 17.00-20.00 Uhr, Samstag 14.00-20.00 Uhr, Sonntag 12.00-20.00 Uhr.

Schon zu Beginn der Weihnachtszeit steht in Neuenburg am Rhein der traditionelle Markt der vorweihnachtlichen Düfte, Töne und Traditionen auf dem Rathausplatz auf dem Programm. Mit knapp 40 Verkaufsständen und neun Öffnungstagen kann der Markt auf eine lange Tradition zurückschauen. Er findet von Samstag, 01.12. bis Sonntag, 09.12.2018 auf dem festlich geschmückten Rathausplatz statt.

Leckeres bieten auf dem Rathausplatz die verschiedenen Imbiss- und Getränkestände. Die geschmückten Verkaufsstände, mit ihren typisch weihnachtlichen Angeboten wie z. B. Kerzen, Weihnachtsfloristik, Dekorationsartikeln, Schmuck und originellen kleinen Geschenken, sind das Herzstück des Marktes.

Das Weihnachtsbähnle fährt auf dem Konstantin-Schäfer-Platz, wo es in diesem Jahr auch wieder einen Zauberwald gibt. Für Bewirtung und Feuer zum Stockbrot backen ist ebenfalls gesorgt.

Veranstaltungen und Sonderaktionen zum Weihnachtsmarkt

Am Eröffnungswochenende sind auch wieder Vereine und Gruppen mit einer Sonderaktion „Für den guten Zweck“ auf dem Markt präsent. Am letzten Marktwochenende gesellen sich Hobbykünstler und Bastler zum traditionellen Angebot. ACHTUNG: In diesem Jahr sind zu beiden Sonderaktionen Voranmeldungen erforderlich! Weitere Informationen hierzu unter Hobbykünstler- und Bastlermarkt und Sonderaktion "Für den guten Zweck".

Das Jugendorchester der Stadtmusik spielt zur Ansprache des Bürgermeisters zum Weihnachtsmarkt am Samstag, 01.12.2018 um 17.30 Uhr und mit dem Männergesangsverein findet ein offenes Liedersingen statt.
 
Das beliebte Kinderkino findet am Sonntag, 02.12.2018 und Sonntag, 09.12.2018 jeweils um 16.30 Uhr im Kino im Stadthaus statt.
Es werden folgende Filme gezeigt, Eintrittspreis jeweils € 4,50:
Sonntag, 02.12.2018, 16.30 Uhr „Smallfoot – Ein eisigartiges Abenteuer“, ohne Altersbeschränkung
Sonntag, 09.12.2018, 16.30 Uhr „Elliot, das kleinste Rentier“, ohne Altersbeschränkung

Schäfchengatter und Kinderkarussell sind alljährliche Attraktionen für die kleinen Besucher des Marktes, die auch am Dienstag, 04.12.2018 auf ihre Kosten kommen, wenn die Freiburger Puppenbühne um 16.30 Uhr das Stück „Kasper und das kleine Schlossgespenst“ im Stadthaus zur Aufführung bringt.

Auch die Stadtbibliothek im Bildungshaus Bonifacius Amerbach hat in diesem Jahr ein buntes, weihnachtliches Programm für Groß und Klein während des Weihnachtmarktes zusammengestellt:

Mittwoch, 05.12.2018, 15.00-17.00 Uhr „Spiel mit mir“
An diesem Nachmittag können neue Gesellschaftsspiele für die ganze Familie erkundet und gemeinsam gespielt werden.

Donnerstag, 06.12.2018, 16.00 Uhr „Die Hühnerweihnacht“
Hahn Tocke genießt mit seiner Hühnerschar den 1. Winter und bereitet sich auf Weihnachten vor. Beim Weihnachtsbaumfällen geschieht ein Unglück… Eintritt frei.

Zu einem Adventskonzert in der katholischen Liebfrauenkirche wird am Sonntag, 09.12.2018 um 17.00 Uhr eingeladen. Der Kirchenchor Neuenburg am Rhein präsentiert, unter der Leitung von Heiko Mazurek, zusammen mit einigen Instrumentalisten und Gesangssolisten das allseits bekannte Stück „Stille Nacht“ von Franz Xaver Gruber, welches in diesem Jahr sein 200-jähriges Jubiläum feiert.

Das Museum für Stadtgeschichte hat an beiden Sonntagen von 14.00-18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Täglich musizieren Musik-, Gesangsvereine und Gruppen vor dem Rathaus.

Jeden Abend beenden die historischen Turmbläser mit ihren Klängen um 20.00 Uhr den Markt.

Info-Telefon +49 (0) 7631 791-0

Weitere Informationen und Koordination bei:
Anne Eisert
Veranstaltungsmanagement
Tel. +49 (0) 76 31 - 93180-42
Fax +49 (0) 76 31 - 791-23-135
anne.eisert@neuenburg.de

(created on 07. November 2018)