Informationen

GFS-Info

GFS-Info

Gleichwertige Feststellung von Schülerleistungen

Eine gleichwertige Feststellung von Schülerleistungen (kurz GFS) ist eine Art der Leistungsbeurteilung. Dabei sollen die Schüler selbständig ein Thema erarbeiten und ihre Ergebnisse darstellen. Die GFS soll das selbständige Arbeiten, die Methoden- und die Medienkompetenz der Schüler fördern.

Kompetenzanalyse Profil AC

Kompetenzanalyse AC Profil

Die Kompetenzanalyse AC Profil hilft den Jugendlichen in Klasse 7, ihr Potenzial im Rahmen der ersten beruflichen Orientierung zu entdecken. Die gemischte Schülergruppe wird von ausgebildeten Lehrkräften bei verschiedenen Aufgabenkategorien systematisch beobachtet. Die Diagnose der Beobachter und die darauffolgende Selbsteinschätzung der Jugendlichen bildet sowohl die Grundlage eines individuellen Kompetenzprofils, als auch die eines sich anschließenden Förderkonzepts.

Medienpädagogischer Tag

Medienpädagogischer Tag

Junge am Bildschirm

Was tun bei Cybermobbing?

Was versteht man unter Netiquette? Diese Fragen und noch viele mehr erarbeiten die 6. Klassen bei dem Medientag, der an der Werkrealschule, der Realschule und dem Gymnasium von Neuenburg stattfindet.

Suchtpräventionstage

Suchtpräventionstage

In Klasse 7 gibt es die Veranstaltung "Mädchen Sucht Junge", in der es um Suchtprävention im  Allgemeinen geht. Beispielhaft wird diese Problematik im ersten Teil am Thema Alkohol erarbeitet. Unter der Fragestellung: "Was wäre wenn" informiert im zweiten Teil die Polizei zu illegalen Drogen.

In Klasse 8 gibt es die Veranstaltung ´Stationen der Sucht`, in der tiefer und individueller in die Suchtprävention eingestiegen wird, zum Beispiel können die SchülerInnen mit Ex-Usern reden oder eine Alkoholbrille ausprobieren.

Kontakt

Eingang Werkrealschule
Mathias-von-Neuenburg
Werkrealschule
Freiburger Str. 11
79395 Neuenburg am Rhein
Telefon 07631/700-200
Fax 07631/700-299