Klassenfahrten

Klassenfahrten und Landschulheimaufenthalte fördern den Klassenzusammenhalt, außerdem lernt man dabei so einiges - wir haben sie fest in unser Profil integriert. Die jährlichen Abschlussfahrten nach Berlin und London stehen fest, in den anderen Jahrgangsstufen werden individuelle erlebnispädagogische oder kulturelle Ziele gewälhlt. 

Berlin Klasse 10

Berlin

Hoch hinaus ging’s bis auf die Kuppel des Reichstags

Berlin 2019

Traditionell führt die Abschlussfahrt der Klasse 10 nach Berlin. Neben Spaziergängen zum Brandenburger Tor oder einer Schiffsrundfahrt auf der Spree, stehen natürlich auch der Kurfürstendamm und der Besuch des Stasi-Gefängnisses Hohenschönhausen auf dem Programm. Der Besuch der Berliner Mauer, unser Empfang im Bundestag und die Besichtigung der Reichstagskuppel runden den erlebnisreichen Berlinaufenthalt ab.

Berlin 2018

London Klasse 9

London

Sprach- und Sightseeing-Reise

Klassenfahrt 2019

Als fester Bestand des Schulcurriculums fahren die 9.-Klässler kurz vor der Sprachprüfung nach London. Nach langer Busreise kommen die SchülerInnen bei ihren Gastfamilien an. Eine Stadterkundung zur Tower Bridge, London Eye und China Town stehen genauso wie das Kunst Museum „Tate Gallery of Modern Art“ auf dem Programm.  Weitere unvergessliche Höhepunkte sind das Shoppen auf der Oxfordstreet, der Besuch bei Madame Tussauds und ein gemeinsamer Ausflug mit ihren Gastfamilien. 
 

Klassenfahrt 2018

Erlebnis und Natur pur

Erlebnispädagogik

Natur-Pur

Die Klasse 6  (SJ 2017/2018) fuhr zu einem erlebnispädgogischen Landschulheimaufenthalt nach Haslach im Kinzigtal. Dort erlebten die SchülerInnen viele tolle und spannende Aktionen.

  • Schießen mit Pfeil und Bogen
  • Wettkämpfe in Teams 
  • abendliche Lagerfeuer mit Würstchen und Stockbrot
  • Mutprobe bei absoluter Dunkelheit
  • Besuch eines Bauernhofs
  • Traktorfahrt

Bauerhof Breitnau

Beckenhof in Breitnau

Hühner streicheln und Schweine bürsten

Die Klasse 5 (SJ 2017-2018) ginen für einige Tage auf dem Beckenbauernhof der Familie Saier in Breitnau im Schwarzwald. Untergebracht war die muntere Gruppe sehr rustikal im alten Beckenhof, der 1357 gebaut wurde. Die SchülerInnen konnte den Bauernhof mit allen Sinnen erleben und neben dem naturwissenschaftlichen Wissenszuwachs wuchs die neue Gruppe zu einer echten Klassengemeinschaft zusammen.

  • Kühe von der Weide holen
  • Kühe melken und füttern
  • Hühner streicheln
  • Eier ausnehmen
  • Schweine bürsten
  • auf Franky und Blacky reiten
  • Kätzchen streicheln
  • Im Heu springen und toben

Kontakt

Eingang Werkrealschule
Mathias-von-Neuenburg
Werkrealschule
Freiburger Str. 11
79395 Neuenburg am Rhein
Telefon 07631/700-200
Fax 07631/700-299