Kooperation der Stadtbibliothek Neuenburg und der Rheinschule Neuenburg: Interaktive Lesung zur Bücherreihe „Das magische Baumhaus“ mit der Schauspielerin Laura Mann

Die Stadtbibliothek Neuenburg und die Rheinschule Neuenburg verbindet eine Vielzahl von Kooperationen im Rahmen der Leseförderung. Es ist bereits Tradition, dass die Stadtbibliothek alle Viertklässler zu einer Autorenbegegnung einlädt, um das Interesse an Büchern und Lesen zu wecken.
Kürzlich war die Schauspielerin Laura Mann der Einladung nach Neuenburg am Rhein gefolgt. Sie präsentiert interaktive Lesungen zur Bücherreihe „Das magische Baumhaus“ für Kinder im Grundschulalter.

Die Schauspielerin Laura Mann bei der Lesung aus dem Buch "Das verzauberte Spukschloss", im Hintergrund eine Leinwand mit einem Baumhaus in einem großen Baum.

Die Klasse 4b mit der Klassenlehrerin Frau Keller beschreibt ihre Eindrücke:

„Magische Lesung in der Rheinschule Neuenburg
Am Dienstag, den 19.10.2021 trafen sich alle 4. Klassen der Rheinschule an zwei Terminen in der Aula. Zu Gast war die Schauspielerin und Sprecherin Laura Mann. Sie ist derzeit unterwegs in Schulen, um die Kinder mitzunehmen auf eine Lesereise mit den Büchern der beliebten Buchreihe „Das magische Baumhaus“, geschrieben von der bekannten Autorin Mary Pope Osborne. Frau Heinrich von der Stadtbibliothek Neuenburg erklärte zu Beginn, dass sehr viele Bände zum Ausleihen vorhanden seien.
An diesem Tag las Laura Mann in ausdrucksstarker Art und Weise aus dem Band 28 „Das verzauberte Spukschloss“ vor. Dabei zog sie die Schülerinnen und Schüler immer wieder in die spannende Geschichte mit hinein durch ihre Mimik und Gestik. Sie beherrschte außerdem verschiedenste Stimmen und schlüpfte so in die unterschiedlichen Rollen. Die Kinder waren Teil des Buches, indem sie viele Geräusche übernehmen durften - und davon gibt es bekanntlich in einem Spukschloss jede Menge! Türen knarrten, Raben krächzten, Flügel flatterten im Wind und vieles mehr.
Zum Schluss blieb noch Zeit für die zahlreichen Fragen der Kinder und für Autogramme. Vielen Dank für diese magische Lesung.“

Die Kosten für diese Veranstaltung wurden durch das Förderprogramm „NEUSTART KULTUR - Das Rettungspaket für den Kultur- und Medienbereich“ finanziert.
Mit NEUSTART KULTUR hat die Bundesregierung im Sommer 2020 ein Rettungs- und Zukunftsprogramm in Höhe von einer Milliarde Euro aufgelegt, um den Kulturbetrieb und die kulturelle Infrastruktur zu unterstützen und dauerhaft zu erhalten.

Weitere Informationen bei:
Stadtbibliothek Neuenburg
Bildungshaus Bonifacius Amerbach
Am Stadtgraben 1, 79395 Neuenburg am Rhein
Tel. 07631 – 73747, Mail: stadtbibliothek@neuenburg.de