Die Kölner Kultband „Die Höhner“ wieder zu Gast in Neuenburg am Rhein

Wenn am Freitag, dem 03. Juni 2022, ab 19.30 Uhr die Kölner Kultband „Die Höhner“ auf der Sparkassen-Bühne im Landesgartenschaugelände wieder aufspielen, dann sind dies keine Unbekannten in Neuenburg am Rhein.

Foto: Kay-Uwe Fischer

Bereits an Fasnacht 2009 wurde die Idee geboren, dass diese Band einmal zu einem Konzert nach Neuenburg am Rhein kommen sollte. Also begann man zu planen, Kontakt mit der Band, mit dem Management und mit einem guten Freund, mit dem damaligen Geschäftsführer des Peters Brauhauses in Köln, Bruno Haumann, aufzunehmen. Bis dann ein Termin gefunden wurde dauerte es jedoch noch einige Zeit.
 
Es sollte ja nicht nur die Band spielen, sondern man wollte auch die Kölner Lebensart und Kölsches Essen und Trinken in Neuenburg am Rhein präsentieren. Dies alles unter einen Hut zu bringen war gar nicht so einfach.
 
Als der Termin für die Band stand, es war der Samstag, der 02. Oktober 2010, galt es noch die kölsche Lebensart und Kölsches Essen und Trinken dazu zu bringen.
 
Für diesen Part konnten wir mit Bruno Haumann einen Fachmann gewinnen. Als Geschäftsführer von Peters Brauhaus war er bereit, fast sein ganzes Personal nach Neuenburg am Rhein mitzubringen und hier im Stadthaus kölsche Leckereien und Kölsch in bester Qualität den Besuchern zu präsentieren.
 
Bruno Haumann war zu diesem Zeitpunkt im Vorstand und später auch Vizepräsident der Blauen Funken, eine der ältesten und größten Karnevalsgesellschaften in Köln. Diese Gesellschaft nahm mit Vorstand, Senat und Korps an der Veranstaltung im Stadthaus teil. Ein großartiger Auftritt mit mehr als 150 Blauen Funken brachte den Saal zum Toben.
 
Mit dem anschließenden Konzert der Höhner war der Höhepunkt des Abends erreicht. Alle großen Hits wurden gespielt und gesungen, der Saal tobte und es wurde ein grandioser Abend. Zum Schluss kam von Frontmann Henning Krautmacher von der Bühne der Spruch „Wir kommen wieder“.
Und sie kamen wieder und die Blauen Funken kamen wieder und auch Peters Brauhaus kam wieder und zwar am Samstag den 22. September 2012. Es war alles wie beim ersten Mal. Die Stimmung im Saal erreichte wieder den Höhepunkt mit dem Lied „He Kölle, du bist e Jefühl“. Schöner hätte der Abend nicht enden können.
 
Auch persönlich ist man der Band näher gekommen, denn die Jungs haben sich in Neuenburg am Rhein sehr wohl gefühlt.
 
Es war deshalb kein Problem mehr, mit der Band und dem Management weitere Termine zu vereinbaren.
 
Der dritte Auftritt in Neuenburg am Rhein ging am Samstag, den 20. September 2014 über die Bühne. Auf dieses Konzert blicken wir mit ein wenig Wehmut zurück. Denn einige Monate später haben sich die beiden Urhöhner Peter Werner und Janus Fröhlich nach 43 Jahren von der Band verabschiedet.
 
Und auch ein viertes Mal waren die Höhner im Stadthaus Neuenburg am Rhein auf der Bühne, am Samstag, dem 03. Juni 2017. Auch hier wiederum ein volles Haus und ein voller Erfolg. An diesem Abend hat der Frontmann der Band, Henning Krautmacher Herrn Bürgermeister Joachim Schuster in die Hand versprochen bis zur Landesgartenschau 2022 bei der Band zu bleiben. Dieses Versprechen hat er gehalten.
 
Die Band selbst wird in diesem Jahr 50 Jahre alt und geht auf Jubiläumstour.
 
So gesehen kann man auch sagen, dass die Band ihr Jubiläum auch in Neuenburg am Rhein feiert. Also Termin am kommenden Freitag, den 03. Juni 2022, ab 19.30 Uhr nicht vergessen, feiert einfach mit.
 
Das Konzert kostet keinen extra Eintritt. Dauerkarten oder Einzelkarten zur Landesgartenschau gelten als Zutrittsberechtigung.