Biotop-Infoweg

Eine Wanderausstellung in der Natur

Biotop-Infoweg

Seit 1996 setzt die Stadt Neuenburg am Rhein ein Konzept für einen Biotopverbund aktiv um. Auf vielen städtischen Grundstücken wurden neue Biotope angelegt. Dort wurde bepflanzt, umgewandelt und die Landschaft modelliert.
Die Wanderausstellung zum Biotopverbund ist in das natürliche Umfeld integriert. Was auf den Informationstafeln beschrieben ist, lässt sich in der nahen natürlichen Umgebung sofort beobachten und nachvollziehen. Der Entdeckungsweg ist gleichzeitig Lernort und Naturerlebnis.
Dieser ist ein Teilprojekt im Rahmen des grenzüberschreitenden GERPLAN unter dem Motto „Ein Garten für den Rhein // Un jardin pour le Rhin“.
Das Interreg IV Projekt wurde gemeinsam von den Gemeinden Hartheim am Rhein, Heitersheim, Neuenburg am Rhein, dem Gewerbepark Breisgau und den französischen Zweckverbänden Communautés de Communes Essor du Rhin und Porte de France Rhin Sud mit Unterstützung der Europäischen Union realisiert.

2014 Neuenburg am Rhein
2015 Grißheim
2016 Steinenstadt
2017 Zienken

Hier finden Sie weitere Informationen zum Biotop-Infoweg. (1,8 MiB)

Ansprechpartner

Norbert Selz

Sachbearbeitung

Telefon +49 (0) 76 31 - 791-210
Fax +49 (0) 76 31 - 791-23-210
Raum: 216
Aufgaben:

Natur-, Umwelt- und Gewässerschutz, Baumschutzsatzung, Biotopvernetzung, Artenschutz