Ausstellung Porzellankunst – Monika Lösle

Mittwoch, 20.11. bis Sonntag, 24.11.2019
Im Bildungshaus

chepko/Shotshop.com

Die Ausstellung „Porzellankunst“ zeigt von Mittwoch, 20.11. bis Sonntag, 24.11.2019 im Bildungshaus Arbeiten der Porzellankünstlerin Monika Lösle. Sie haben einen inneren Bezug zur Persönlichkeit der Künstlerin. Bevorzugt werden von Monika Lösle Motive aus der Natur. Angefangen hat ihre Leidenschaft für die Porzellanmalerei 1986 bei VHS Bad-Bellingen. Von 1988 bis 1991 nahm sie regelmäßig an Kursen im Atelier „Ohni“ in Lörrach teil. Mehrere Kursbesuche bei „Worldteacher“ wie Karin Waldis, Lila Schaad und Lars Hannemann in Zürich sowie regelmäßige Weiterbildung in modernen Techniken bei „Art und Porzellan“ Susanne Reisser am Bodensee folgten.

Nach einer Ausstellung 1988 in Bad-Bellingen ist sie seit September 1989 als freischaffende Künstlerin tätig. Monika Lösle hält regelmäßig Kurse in ihren eigenen Räumlichkeiten in traditioneller und moderner Porzellanmalerei ab. Sie lebt seit 1981 in Steinenstadt. Die Ausstellung wird am Mittwoch, 20. November 2019, 17.00 Uhr offiziell eröffnet.
Hierzu ist die Bevölkerung herzlich eingeladen. Am Sonntag, 24.11., 14.30 Uhr, wird der Frauenchor Neuenburg in der Ausstellung ein Minikonzert für die Besucher geben.

Öffnungszeiten: Donnerstag, 21.11. - Sonntag, 24.11.2019 im Bildungshauses am Stadtgraben 1 von 15:00 – 18.30 Uhr. Die Künstlerin freut sich auf Ihren Besuch und gibt zu den Öffnungszeiten Auskünfte und Einblicke in ihre Arbeit. Der Eintritt ist frei. Der Zugang zum Dachgeschoss ist barrierefrei.
 
Ausstellungen:
1988     Bad-Bellingen
1989     St. Blasien
1996     Ausstellung mit floraler Kunst zusammen mit Sigrid Bäumle im Stadthaus Neuenburg am Rhein
1998     Ausstellung zusammen mit den Kursteilnehmern im Gemeindesaal „St Martin“ in Steinenstadt
2003     Ausstellung mit allen Kursteilnehmern in der Baselstabhalle Steinenstadt
2013     Ausstellung mit allen Kursteilnehmern in der Baselstabhalle Steinenstadt

Weitere Präsentationen bei Gewerbeausstellungen in Neuenburg am Rhein und ein Dorf stellt sich vor in Steinenstadt, sowie regelmäßige Ausstellungen in den eigenen Räumlichkeiten.

Weitere Informationen bei:
Barbara Vallois
Fachbereich Lebenswerte Stadt
Tel. +49 (0) 7631 – 791-112
Fax +49 (0) 7631 - 791-23-112
Barbara.vallois@neuenburg.de