Handfest und mitreißend: Die Band Freibier

Letzter Sommergarten dieses Jahres in Neuenburg am Rhein

„Braukönigin“ Lea war zwar in der ersten Runde noch nicht mit von der Partie, sie kam später dazu, doch auch ohne weiblichen Glanz brachten die sechs strammen „Braumeister“ der Band „Freibier“ am letzten Abend des Neuenburger Sommergartens vom Fleck weg den Rathausplatz zum Kochen: Ausgelassene Partystimmung herrschte vom ersten Lied an.  

Da hält es keinen mehr auf dem Stuhl: „Freibier“ lassen es krachen

Vollbesetzt waren die Biergarnituren auf dem Platz und die Tische der umliegenden Gastronomiebetriebe, als das Sextett mit Volldampf loslegte und schon bald wurde es auch auf der Tanzfläche vor der Bühne eng. Etliche Gäste hatten sich dem Anlass entsprechend in Tracht geworfen: karierte Hemden, großzügige Dirndl-Dekolletees, wehende Röcke und Lederhosen-Look waren auch beim Servicepersonal angesagt. Aber bitte mit Sahne – Udo Jürgens hätte nicht schlecht gestaunt, in was für einen heißen Reißer die sechs da oben auf der Bühne das alte Schmankerl verwandelten. Mit vollem Körpereinsatz machten sich die beiden Sänger Ralph und „SMRE“ über die Partykracher von einst und jetzt her, die herabgelassenen Träger der Lederhosen, so etwas wie ein stilistisches Markenzeichen der Sausewinde vom Bodensee, tanzten ihnen nur so um die Beine. Drummer „Mr. Happy“ drosch einen guten, harten, ehrlichen Beat, neben ihm werkelte Keyboarder Marc, während Flo mit der Gitarre und „MGM“ mit dem Bass bis zum Anschlag aufdrehten. Selbst romantischer Schmalz wie der Stern, der deinen Namen trägt oder das Schloss, das hoch in den Wolken gebaut werden soll, wird zum spritzig-heißen Frittierfett, wenn ihn „Freibier“ in die Finger kriegt. „Schickeria“ und „Cordula Grün“, die angesagten Mitsing-Nummern aus den Hotspots der Partyszene wurden hier mit einer ansteckenden, bisweilen derben Lebensfreude in Szene gesetzt, der sich niemand entziehen konnte. Bis spät am Abend wurde wieder getanzt, gelacht, mitgesungen und gefeiert, der Neuenburger Sommergarten ist auch 2019 wieder seinem Ruf als tolles Open Air Event für alle gerecht geworden.