Einladung: Vorstellung der Integrationsstrategie „Zusammenleben in Neuenburg am Rhein“ und „Markt der Möglichkeiten“ am 27. November 2019 von 17:00 bis 19:00 Uhr im KGN

Das Projekt „Integration durch Bürgerschaftliches Engagement“ hat Bürgerinnen und Bürger mit und ohne Migrationshintergrund sowie die Begleitgruppe aus Ehren- und Hauptamt, Vertretern der Bildungseinrichtungen und der örtlichen Wirtschaft in den letzten 16 Monaten intensiv gefordert. Auf der Basis eines umfassenden Bürgerbeteiligungsprozesses wurde die Integrationsstrategie „Zusammenleben in Neuenburg am Rhein“ mit einem weitreichenden Maßnahmenkatalog erarbeitet und am 21. Oktober vom Gemeinderat beschlossen.

Der Abschluss des Projektes soll am 27. November 2019 von 17:00 bis 19:00 Uhr mit der Vorstellung der Integrationsstrategie „Zusammenleben in Neuenburg am Rhein“ und von am Projekt beteiligten Akteuren in der Aula des Kreisgymnasiums gefeiert werden. Zu den zwei informativen und unterhaltsamen Stunden laden wir alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Neuenburg am Rhein herzlich ein.Gleichzeitig ist die Veranstaltung aber auch der Startschuss in die Umsetzungsphase der erarbeiteten Integrationsstrategie, die es in den nächsten Jahren umzusetzen, weiterzuentwickeln und mit Leben zu füllen gilt. Hierbei gibt es vielfältige Angebote und Möglichkeiten für alle Einwohnerinnen und Einwohner, die Stadtgesellschaft mit ihrem Engagement zu bereichern.Aus organisatorischen Gründen wird bis zum 22. November 2019 um eine Anmeldung bei der Projektkoordinatorin Dr. Andrea Kühne unter Tel.: 07631 791 117 oder andrea.kuehne@neuenburg.de gebeten.