Radfahren

Grenzenlos Radfahren in der Region

Neuenburg am Rhein entwickelt sich zur fahrradfreundlichen Stadt.
Aufgrund der vielen attraktiven Radwege rund um Neuenburg kehren immer mehr Radfahrer in die Zähringerstadt ein. Auch die Neuenburger Übernachtungsbetriebe orientieren sich immer mehr an Radfahrern und qualifizieren sich zu Bett & Bike Betrieben.
Auch dem Trend "E-Bike" geht die Stadt nach. Sie ist als E-Bike Tankstelle der Schwarzwald Tourismus GmbH ausgezeichnet. Somit können alle Fahrradfahrer ihre E-Bike Akkus kostenlos im Bürgerbüro der Stadtverwaltung während der Öffnungszeiten aufladen.

Radvergnügen Rhein

Erkunden Sie die reizvolle Rheinebene mit dem Rad, und entdecken Sie Historisches, Industriedenkmäler und kulturelle Vielfalt beiderseits des Rheins auf einem vollständig ausgeschilderten deutsch-französischen Radwegenetz.
Drei Länder verbindende Brücken laden ein, das rechte und linke Rheinufer und die Rheinebene per Velo mit Familie und Freunden zu entdecken.
Alle Radwege befinden sich in der Ebene. Informationstafeln in der Natur, umfangreiches Kartenmaterial, eine Broschüre mit praktischen Tipps, Einkehrmöglichkeiten und eine spezielle Internetseite machen es Ihnen einfach, 2 Ufer, 3 Brücken und 1000 Dinge zu entdecken.

Alle Informationsmaterialien sind kostenlos in den beteiligten Rathäusern und Tourist-Informationen erhältlich.
Auf der Internetseite www.2ufer3bruecken.eu stehen 22 Touren zum Download als PDF-Datei bereit.

Radfahren im Dreiländereck und darüber hinaus

Das gesamte Stadtgebiet durchzieht ein ausgebautes und beschildertes Radwegenetz. Der Rheinradweg , ein überregionaler Radweg führt am Rhein entlang in Richtung Basel und Breisach. Der Südschwarzwaldradweg  mit einer Gesamtlänge von 264 km durchquert ebenfalls Neuenburg am Rhein (mehr Informationen zum Südschwarzwald finden Sie hier). Weitere Radwege führen nach Osten in die weiche Hügellandschaft des Markgräflerlandes und nach Westen über den Rhein zu unseren französischen Nachbarn im Elsass. Auf dem gut ausgeschilderten Dreiländer-Radweg kann man auf einer Tour gleich drei Länder (D/CH/F) entdecken.

Außerdem wurde 2014 die Fahrradkarte "Grenzenlos Radfahren" neu auferlegt. Sie ist ein nützlicher Begleiter, um in unserer Region auf Entdeckungstour zu gehen. Die Region zwischen Mulhouse und Straßburg sowie Freiburg und Colmar ist ein Paradies für Urlauber und Tagestouristen, die Radwandern und Genießen miteinander verbinden wollen. Ob eine vorgegebene Rundtour oder eine selbst zusammengestellte Radtour, diese Karte hilft Ihnen ein grenzenloses Radvergnügen zu erleben.
Sie ist für 3,50 € in der Touristinformation Neuenburg am Rhein oder hier erhältlich. 

Bett & Bike Unterkünfte

Bett & Bike macht es Fahrradurlaubern leicht, ein passendes Quartier zu finden. Hier können Sie aus über 5.400 Hotels, Pensionen, Jugendherbergen, Naturfreundehäusern und Campingplätzen wählen, die sich besonders auf die Bedürfnisse von Rad fahrenden Gästen einstellen. Nur wer die ADFC-Qualitätskriterien erfüllt, darf sich mit dem Bett & Bike Schild schmücken. In Neuenburg finden Sie folgende Bett & Bike Unterkünfte:

Gästehaus Erika
www.gaestehaus-erika.info

Haus Fehrenbach
www.haus-fehrenbach.de

Hotel am Stadthaus
www.hotel-am-stadthaus.de

Hotel Anika
www.hotel-anika.de

Hotel Gasthof Adler
www.adler-neuenburg.de

Hotel Krone
www.krone-neuenburg.de

Radverleih

Falls Sie sich in Neuenburg ganz spontan oder vorher geplant ein Fahrrad leihen möchten, ist dies bei diesen Anbietern möglich.

Gugel-Dreiländer- Camping- und Freizeitpark
Oberer Wald
Telefon: +49(0)7631-7719

Fahrrad-Fachgeschäft Alfons Harwardt
Verleih und Reparatur
Rebstraße 12
Telefon: +49(0)7631-74160

Radtouren in und um Neuenburg am Rhein

Radtour Mytische Orte am Oberrhein: Von Neuenburg nach Münstertal

Auf dieser Tour erleben Sie an einem Tag eine landschaftliche Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Zunächst durchstreifen Sie vom Startpunkt Neuenburger Rathaus die historische Rheinaue entlang des sogenannten Hochgestades, einer Geländekante, welche die nacheiszeitliche Grenze zur eigentlichen Flußaue markiert. Ab Grißheim wendet sich die Route nach Osten der majestätischen Schwarzwaldkulisse zu.
Heitersheim mit seiner Römervilla lockt zum Boxenstopp, bevor es in das weitverzweigte Münstertal hineingeht. Dort wartet mit dem Kloster St. Trudpert der nächste mythische Ort auf Sie. Stärken Sie sich noch einmal, denn nun geht es über den Ortsteil Münsterhalden hoch hinauf auf die Sirnitz - Schwarzwalderleben pur! Der Rest ist eine Schussfahrt durch das wildromantische Klemmbachtal nach Badenweiler und von dort über Müllheim zahm durch die Rheinebene zurück zum Ausgangspunkt.

Schwierigkeit: schwer
Länge: 61,1 km / 5h
Aufstieg: 908 hm
Abstieg: 908 hm

Den genauen Verlauf der Radtour finden Sie unter  outdooractive

Radtour von Neuenburg nach Grißheim

Rathaus Grißheim

Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevel. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Die Tour führt am Rhein entlang bis nach Grißheim. Dort angekommen, führt die Route auf dem Fahrradweg bis zum Startpunkt zurück.

Schwierigkeit: leicht
Länge: 20,6 km / 1,5 h
Aufstieg: 40 hm
Abstieg: 40 hm

Den genauen Verlauf der Radtour finden Sie unter  komoot

Rundtour: Neuenburg - Huningue

Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Die Tour beginnt in Neuenburg am Rhein, überquert dort den Rhein und führt dann über Bantzenheim bis nach Huningue. Ab dort geht die Tour weiter auf der deutschen Seite und führt am Rhein entlang bis  nach Neuenburg am Rhein.

Schwierigkeit: mittelschwer
Länge: 66,0 km / 4,5 h
Aufstieg: 140 hm
Abstieg: 140 hm

Den genauen Verlauf der Radtour finden Sie unter komoot

Rundtour: Neuenburg - Breisach

Mittelschwere Fahrradtour. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege. Kein besonderes Können erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.
Beginnend von Neuenburg am Rhein führt die Tour auf dem Fahrradweg entlang bis nach Breisach. Von dort aus führt die Rundtour am Rhein entlang bis nach Neuenburg zurück.

Schwierigkeit: mittelschwer
Länge: 58,4 km / 4,5 h
Aufstieg: 110 hm
Abstieg: 110 hm

Den genauen Verlauf der Radtour finden Sie unter komoot