Bildung und Betreuung

Ferienbetreuungen

In den Ferienzeiten gibt es für Kinder einiges zu tun. Für Kinder von 3 bis 6 Jahren findet während der Sommerferien bei Bedarf eine zentrale Ferienbetreuung in einem Kindergarten statt. Interessierte Eltern melden ihren Bedarf bis jeweils Ende Februar in dem Kindergarten an, den das Kind besucht.

Für die 6-10-Jährigen ist der Kindersommer in den ersten drei Ferienwochen gedacht. Es handelt sich um eine ganztägige Freizeit von montags bis freitags. Die Anmeldung zum Kindersommer findet jeweils wochenweise statt.

An der Grundschule im Kernort organisiert die Stadtverwaltung in der letzten Woche der Sommerferien sowie in den Herbst-, Fasnacht- und Osterferien eine gebührenpflichtige Betreuung von 7.30-14.00 Uhr. Die Anmeldung zu dieser Betreuung erfolgt über das Ganztagssekretariat der Grundschule.

Bildungspaket - Leistungen für Bildung und Teilhabe beantragen

Kinder und Jugendliche aus Familien, die ein geringes Einkommen haben oder Sozialleistungen bekommen, sollen gleichberechtigt Angebote in Schule und Freizeit nutzen können:

  • Mittagessen
  • Nachhilfeunterricht
  • Lernmaterial
  • Teilnahme an Sport-, Freizeit und Kulturangeboten
  • Tagesaussflüge und Klassenfahrten
  • Fahrtkosten für Schülerinnen und Schüler

Hier erfahren Sie mehr.


Kita-Platz vormerken


Stadtbibliothek


Garten Kunterbunt


Zur REGIO-VHS