Rundwanderwege in Neuenburg am Rhein

Rundwanderweg 1

Neuenburg am Rhein - Auggen - Vögisheim - Müllheim

Start ist die Tourist-Information im Rathaus am Rathausplatz. Über die Müllheimer Straße in Richtung Osten, rechts ab in die Pommernstraße, überqueren Sie den Bahnübergang in Richtung Gutnauweg. An der Basler Straße links ab in Richtung Steinenstadt vorbei an der Heilig-Kreuz-Kappelle. Nach ca. 500 Metern links ab über die Felder den Blauen (1165 m) fest in Blick in Richtung Auggen. Hier geht es durch das alte Winzerdorf in Richtung Feldberg durch die Reben und eine liebliche Landschaft mit abwechslungsreichen Ausblicken. Vor Feldberg links abbiegen in Richtung Vögisheim. Im Dorf Vögisheim nehmen Sie die Abzweigung in Richtung Hach und später Richtung Lug ins Land mit herrlichen Ausblicken auf die Rheinebene. Wieder im Tal, überqueren Sie die B 3 in Richtung Bahnhof Müllheim und wandern nach der Unterführung am Klemmbach entlang zurück nach Neuenburg am Rhein.

Rundwanderweg 2

Steinenstadt - Schliengen - Mauchen - Vögisheim - Müllheim - Zunzingen - Dattingen - Hügelheim - Zienken - Neuenburg am Rhein

Fahren Sie mit dem Stadtbus bis nach Steinenstadt. Vom Ortskern Steinenstadt wandern Sie durch die Felder zum Winzerdorf Schliengen vorbei an Gutsschänken und dem Schloss Entenstein. Von dort geht es weiter über die typischen Markgräfler Dörfer durch eine hügelige Landschaft über Mauchen und Feldberg nach Lipburg. Hier ist eine Rast angesagt. Von Lipburg wenden Sie sich nach Norden über Niederweiler, Zunzingen, Dattingen nach Hügelheim. Nach der Überquerung der B 3 wandern Sie weiter über die Brühlmatten in Richtung Rhein nach Zienken. Von Zienken geht es durch den Rheinwald zurück nach Neuenburg am Rhein bis zum Wuhrlochpark. Von dort sind es nur noch einige Minuten zum belebten Rathausplatz mit seinen Cafés und Gastronomie.änge: 26,8 km / 7 h

Die genaue Wanderroute finden Sie hier: Wanderkompass

Tourismus/Veranstaltungen
Rathausplatz 6
79395 Neuenburg am Rhein
Telefon 07631/791-111
Fax 07631/791-23-111

Wanderkarten zu diesen und weiteren Wanderrouten sind in der Tourist-Information erhältlich.